BIKE4RIGHTS 2013 geht endlich los!!!!

Audioblog-Cover

Liebe Freunde!
Es ist soweit. Nach Wochen der Unsicherheit, aufgrund einer schwerwiegenden Erkrankung meines Vaters, ob ich nun fahren soll oder nicht, werde ich morgen zu meiner letzten Etappe für Bike4Rights starten! Diese führt mich mit dem Flugzeug nach Edinburgh und von dort mit meinem Fahrrad Camilla südlich entlang der Nordsee bis zur Fähre von Dover nach Dunkerque. Von dort geht es radelnd durch Frankreich, Belgien, den Niederlanden und zurück nach Deutschland! In Belgien werde ich dann mit einem guten Freund Seit an Seit Richtung Hamburg fahren! Eine Strecke von insgesamt ca. 2000Km. Wenn ich es schaffen sollte, hätte ich mit den Reisen aus den Jahren 2011 & 2012, einmal die Nordsee auf dem „North Sea Cycle Route“ mit dem Fahrrad umrundet.

Auch in diesem Jahr werde ich versuchen, immer mal wieder von mir hören zu lassen.
Ich fahre für keinen Sponsor, ich erhalte von niemanden Geld, ich investiere im Gegenteil (Urlaubs-)Zeit, Mühe und eigenes Geld in die Umsetzung dieser Tour. Ich erhoffe mir dabei, dass meine Erzählungen euch so unterhalten, amüsieren oder mit dem Kopf schütteln lassen, dass ihr euch vielleicht ein wenig spendabel zeigt und für die Arbeit von Amnesty International spendet.

Für meine letzte Tour habe ich, an Anlehnung an meinen Box- und Triathlon-Verein, der auch mit einer Fußballabteilung im deutschen Profisport vertreten ist ;-) , das Spendenziel auf 1910 Euro festgesetzt. Dabei würdest du gleich direkt an Amnesty spenden und hierfür auch einen Nachweis für die Steuererklärung erhalten. Ich erhalte nichts davon, würde mich aber freuen, wenn du mein Projekt „Bike4Rights“ angeben würdest.
Hier die Links dazu:
http://www.amnesty-in-bewegung.de/projekt/2013/bike4rights-2013
bzw. gleich die Spendenseite:
https://www.amnesty-in-bewegung.de/spendentool/projekt/164

Meine Fortschritte und die Berichte von meinen beiden vorherigen Reisen findest du unter: www.bike4rights.de

Ich werde auch versuchen, hin und wieder meinen Twitter-Account zu pflegen: https://twitter.com/Bike4Rights

Du kannst dir auch meinen kleinen, bescheidenen Audioblog der 2. Reise von Edinburgh, durch die schottischen Highlands, die Orkney- und Shetlandinseln, Norwegen und Schweden, über Kiel bis Hamburg bei Soundcloud anhören:
https://soundcloud.com/bike4rights/sets/bike4rights-2012

TEILE und LIKE doch diesen Artikel bzw. die Facebook-Seite www.facebook.com/bike4rights und erzähl deiner reichen Omi, deinem Schwippschwager, Nachbarn oder wenn du sonst so kennst doch bitte von meinem Vorhaben, so dass ich nicht nur mit dem Gefühl zurückkehre, die Tour geschafft zu haben, sondern auch mit deiner Hilfe/Spende einen Beitrag für die Menschenrechtsarbeit von Amnesty geleistet zu haben.

SEI DABEI, WENN ICH MEINE REISE UM DIE NORDSEE (hoffentlich) ERFOLGREICH ABSCHLIEßE, DAMIT MIR EINEN TRAUM ERFÜLLE UND EIN WICHTIGER LEBENSABSCHNITT ENDET!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *