…4 Wochen bis zum Start der letzten Tour um die Nordsee!

MickB4R

Es geht wieder los!
Da waren es nur noch 4 Wochen bis zum Start meiner dritten und letzten Etappe meiner Nordseeumrundung.
Im Jahr 2013 soll es ab Edinburgh dieses Mal SÜDLICH durch England gehen. Wie beim letzten Mal ist “Planung” ein Fremdwort für mich, so dass ich auf der Tour entscheide und es von der verbliebenen Zeit abhängig machen werde, ob ich die Fähre nach Belgien nehme oder gleich bis Dover fahre, um dort nach Calais überzusetzen. Die letztere Alternative wäre die eleganterere, da ich ansonsten zurück fahren müsste um den gesamten NSCR mitnehmen zu können. Außerdem wird wahrscheinlich in Brüssel mein lieber guter Freund ChrisB auf mich warten. Seit einiger Zeit hat auch ihn die Fahrradreiselust gepackt, so dass wir ab Belgien zusammen als Team den letzten Teil der Reise angehen werden. Nachdem wir die Niederlande passiert und dann wieder auf heimischen Boden sein werden, hoffen wir dann spätestens am 23. August wieder zurück in good’ol Hamburg zu sein.

Auch dieses Mal werde ich wieder versuchen, alle geneigten Blogleserinnen und Leser von dem Verlauf der Reise zu berichten. Letztes Mal versprach ich auch ein kleines Hörbuch meiner Reise, was ich leider nicht realisieren konnte. Deswegen habe ich mich entschieden, in den letzten Tage eine kleine sehr amateurhafte Audiofassung meiner Blogeinträge auf dem heimischen Computer zu erstellen. Das professionellste dabei, war noch der Jingle, den mir mein Kumpel, Buchautor und mit-Schottland-Fan Thilo Corzilius “mal eben” erstellt hat, wofür ich mich nochmal an dieser Stelle ganz dolle bedanken möchte!
Ab heute könnt ihr RE-LIVE jeden Tag einen neuen Beitrag hören und mich noch einmal auf meiner 2012er Tour durch die rauhen schottischen Highlands, über die Orkney- und Shetlandinseln, Bergen, Kristiansand, Fredrikstad, Göteborg bis nach Varberg und über Kiel wieder zurück nach Hamburg begleiten.

Ich werde jeden Tag den Link über Facebook und Twitter schicken. Natürlich findest du den Link auch im jeweiligen Blogeintrag der 2012er Reise.

Wenn du auf das Bild klickst, kommst du gleich zum ersten Audioblog!

Auch dieses Jahr würde ich mich super freuen, wenn du meine Reise und meine Berichte so (einigermaßen) unterhaltsam fandest, dass du dafür mit einer kleinen Spende die Arbeit von Amnesty International unterstützen würdest. Dabei ist mir wichtig zu erwähnen, dass ich diese Reise auf eigene Kosten mache. Als AI Mitglied möchte ich von keiner Einzelperson oder Unternehmen unterstützt bzw. gesponsort werden und alle Spenden laufen über Amnesty-in-Bewegung. Ich erhalte davon NICHTS! Trotzdem würde ich mich freuen, wenn du mein Projekt bei deiner Spende angeben würdest! :-)
Einen Link zu der Spendenseite findest du HIER!
(Amnesty sollte die Spendenseite bald veröffentlichen)

Alle Vorbereitungen, die Erstellung des Audioblogs und den Aufruf nach Mitstreiter hätte ich gerne schon früher begonnen, doch leider machte mir das Schicksal einen Strich durch diese Rechnung. Mein Vater ist lebensbedrohlich erkrankt und liegt zur Zeit im Krankenhaus. Sein Zustand ist so ernst, dass ich es beim besten Willen im Moment nicht einschätzen kann, ob ich wirklich wie geplant am 26. Juli in mein kleines Abenteuer starten und 4 Wochen von zu Hause wegbleiben kann oder doch die Reise kurzfristig absagen muss. Faireshalber bitte ich daher die geneigte Spenderin / den geneigten Spender auch erst voll-Kanne-drauf-los-zu-spenden, wenn ich wirklich meine Reise beginnen sollte.

Ich halte euch über den Blog, Twitter und Facebook auf dem Laufenden und würde mich riesig freuen, wenn alles klappt und ihr Camilla und mich bei meiner letzten Tour um die Nordsee begleiten würdet!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *